Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Verkehrsunfall durch Sekundenschlaf

Ludwigshafen (ots) - Am Samstag Nachmittag meldeten Verkehrsteilnehmer einen PKW-Fahrer, der die Maudacher Straße aus Richtung Bruchwiesenstraße befuhr, hierbei von der Fahrbahn abkam und mit einem Baum kollidierte. Die Polizeibeamten hatten jedoch einige Mühen, die Unfallstelle zu finden, denn der Unfallverursacher war zwischenzeitlich weiter gefahren und abgesehen von seinem Fahrzeug wurde nichts beschädigt. Aufgrund des durch Zeugen genannten Kennzeichens konnte der Verursacher, ein 66-jähriger Mann aus Ludwigshafen, schnell ermittelt werden. Es ergaben sich Anhaltspunkte, dass er am Steuer eingeschlafen war und deshalb den Unfall verursacht hatte. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 2000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: