Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Körperverletzung durch Hundebiss an den Rheintreppen (Höhe Berliner Platz)

Ludwigshafen-City (ots) - Am Freitag, 12.10.2018, kurz nach 21 Uhr, kam es zwischen einer argentinischen Dogge und einem Pitbull an den Rheintreppen zu einer Auseinandersetzung. Als die Dogge den Pitbull angriff, ging ein unbeteiligter 23-jähriger Ludwigshafener dazwischen und hielt die Dogge fest, um einen weiteren Angriff zu unterbinden. Hierbei wurde der Mann durch die Dogge in den rechten Oberschenkel gebissen. Der 23-jährige Mann lehnte eine ärztliche Behandlung ab. Die beide verantwortlichen Hundeführer waren vor Ort, griffen aber, aus noch nicht geklärten Gründen, nicht in das Geschehen ein. Die Dogge wurde durch Mitarbeiter des Kommunalen Vollzugsdienstes der Stadt Ludwigshafen sichergestellt und durch die Tierrettung ins Tierheim gebracht, da eine Fremdgefährdung durch die Dogge nicht ausgeschlossen werden konnte.

Zeugen werden gebeten mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 Kontakt aufzunehmen, Tel. 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: