Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

12.08.2018 – 09:50

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: (Ludwigshafen) - Sperrmüll durchwühlt und mit Hammer bedroht

Ludwigshafen (ots)

Am Samstagabend, gegen 17:00 Uhr, wühlte ein 46-jähriger Obdachloser aus Ludwigshafen im Sperrmüll in der Yorckstraße. Dort wurde er von einem Bewohner des Mehrfamilienhauses auf sein Fehlverhalten angesprochen. Anstatt die abgesperrte Fläche zu verlassen, ging der 46-Jährige mit einem Hammer auf den Bewohner los. Verletzt wurde dieser nicht. Gegen den Täter wird nun wegen Bedrohung und versuchter Körperverletzung ermittelt. Da dieser auf die Polizeibeamten zusätzlich einen geistig verwirrten Eindruck machte, wurde er durch die Ordnungsbehörde in einer psychiatrischen Einrichtung vorgestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz