Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Am Hals gepackt und Geld gefordert

Ludwigshafen (ots) - Drei Unbekannte forderten am Freitag (28.7.2017) Geld von einem 19-Jährigen. Der junge Mann befand sich gegen 2.40 Uhr auf dem Heimweg von einer Diskothek in Richtung Bahnhof Mitte. Am Bahnhof setzte er sich auf eine Bank, als plötzlich ein Unbekannter ihn am Hals packte und Geld forderte. Zwei weitere Personen standen ebenfalls daneben. Da der 19-Jährige kein Geld dabei hatte, ließ der Unbekannte von ihm ab und flüchtete mit seinen beiden Begleitern. Bei den Tätern soll es sich um Männer im Alter von 18 bis 20 Jahre gehandelt haben. Alle wären circa 1,80 m groß gewesen. Der zupackende Unbekannte trug zudem eine rote Baseballmütze. Der 19-Jährige wurde durch die Tat nicht verletzt.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise: Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621 963-2122 oder E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Jan Liebel
Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: