Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Geldbeutel gestohlen und anschließend Geld abgehoben

Ludwigshafen (ots) - Einer 85-Jährigen wurde am Mittwoch (26.7.2017) unbemerkt der Geldbeutel mit Bargeld gestohlen. Die Seniorin befand sich in der Zeit von 11.30 Uhr bis 13 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft in der Wredestraße, als sie während des Einkaufsbummels von einer Frau angerempelt wurde, die ein Rollstuhl mit einer weiteren Person vor sich herschob. Anschließend bemerkte die 85-Jährige den Verlust ihres Portemonnaies. Die Remplerin wäre zwischen 20 und 30 Jahre alt, dunkelhaarig und von korpulenter Statur gewesen. Im Geldbeutel befanden sich 150 Euro Bargeld und Bankkarten. Im Anschluss stellte sich heraus, dass mit den gestohlenen Bankkarten Bargeld im Gesamtwert von 2500 Euro an Geldautomaten in Ludwigshafen abgehoben wurde.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Jan Liebel
Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: