Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

03.11.2015 – 15:32

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: 28-jähriger Tatverdächtiger

Ludwigshafen (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz

Nachtrag zur Pressemitteilung "Versuchte Brandstiftung in Ludwigshafen" vom 22. Oktober

Umfangreiche Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Frankenthal und des Fachkommissariat der Kriminaldirektion des Polizeipräsidiums Rheinpfalz führten auf die Spur eines 28-jährigen Beschuldigten aus Ludwigshafen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal erließ das Amtsgericht Frankenthal einen Untersuchungshaftbefehl, der dem Beschuldigten am vergangenen Freitag vor dem Amtsgericht in Frankenthal eröffnet wurde. Das Gericht setzte den Haftbefehl nach Anhörung des Beschuldigten gegen Auflagen außer Vollzug. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Michael Baron
Telefon: 0621-963-1651
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung