PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

08.04.2015 – 14:44

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Hauseigentümer überrascht Einbrecher - Wer kann Hinweise geben?

HannoverHannover (ots)

Am Dienstag, 07.04.2015, hat ein 27-Jähriger in seinem Haus an der Hagenbleckstraße (Badenstedt) einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Auf seiner Flucht hat der Täter einen seiner Verfolger (28 Jahre alt) leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Ermittlungen hatte sich der Einbrecher am Dienstagabend Zugang zu dem Reihenhaus verschafft. Als der 27-Jährige gegen 21:30 Uhr nach Hause kam und den Täter überraschte, flüchtete der Unbekannte mit einer hochwertigen Uhr in Richtung Badenstedter Denkmal. Der Hausherr und ein telefonisch alarmierter 28-jähriger Bekannter verfolgten den Mann bis zur Lenther Straße. Dort stieg der Einbrecher in einen weinroten Peugeot 106 älteren Baujahrs. Bei dem Versuch des 28-Jährigen, den Täter festzuhalten, startete er sein Fluchtfahrzeug und fuhr los, wobei er den jungen Mann wenige Meter mitschleifte. Dieser wurde dabei leicht verletzt und kam zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die alarmierten Polizeibeamten verlief erfolglos. Der Täter ist zirka 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und hat einen Bart. Er trug einen grauen Jogginganzug und eine schwarze Weste.

Zeugen melden sich bitte unter der Telefonnummer 0511 109-2717 bei der Polizeiinspektion Ost. /gel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Savas Gel
Telefon: 0511 109-1042
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover