Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ludwigshafen
Keine Meldung von Polizeidirektion Ludwigshafen mehr verpassen.

14.02.2020 – 21:34

Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Sperrung des Bahnverkehrs in Schifferstadt wegen Polizeieinsatz

Schifferstadt (ots)

Am Freitagabend gegen 18:45 Uhr wurde die Polizeiinspektion Schifferstadt von einer jungen Frau (15 Jahre alt) darüber informiert, dass sie gerade eine Auseinandersetzung mit ihrem ebenfalls 15-jährigen Freund gehabt habe und dieser nun damit drohe, sich das Leben zu nehmen - er wolle von einer Brücke springen. Die Beiden hielten sich zu diesem Zeitpunkt in der Nähe des Schifferstadter Hauptbahnhofes auf, in der Dürkheimer Straße, auf der Überführung über die Bahnlinie Kaiserslautern-Mannheim. Nachdem die junge Frau den Notruf abgesetzt hatte, flüchtete der 15-Jährige. Da nicht auszuschließen war, dass er seine Androhung in der Folgezeit umsetzen könnte, wurde über die Bundespolizei Kaiserslautern die Sperrung des Zugverkehrs rund um Schifferstadt veranlasst. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen durch Kräfte der Polizeiinspektion Schifferstadt sowie des Bundespolizeireviers Neustadt wurde der junge Mann schließlich in der Pechhüttenstraße angetroffen und zunächst in polizeilichen Gewahrsam genommen; ihm ging es gut. Der Bahnverkehr blieb während der Einsatzzeit - auch zur Sicherheit der Polizeikräfte - für ca. 40min gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schifferstadt
Telefon: 06235-495-209 (oder -0)
E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de
https://www.polizei.rlp.de
Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen