Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Frankenthal: Unbekannte versuchen Handy zu entreißen

.

Frankenthal (ots) - Am 13.04.2018, gegen 19:45 Uhr beobachtet in der Wildstraße ein 89- Jähriger zwei junge Männer, die an der Baustellenabsperrung rüttelten. Um die vermeintlichen Vandalen davon abzuhalten täuschte er das Fertigen eines Bildes mit seinem Handy vor und lief weiter. Kurz darauf wird der 89- Jährige von einem der Männer gepackt, der zudem versucht, das Handy zu entnehmen. Der 89- Jährige kann sich jedoch losreißen und weglaufen. Es ist bislang unklar, ob der oder die Täter lediglich das vermeintliche Bild löschen oder tatsächlich das Handy an sich nehmen wollten. Eine Beschreibung kann der Geschädigte nicht abgeben, lediglich das die Täter ca. 20-25 Jahre alt seien. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Frankenthal
Sachbereich Einsatz
Jörg Friedrich

Telefon: 06233-313-202
pifrankenthal@polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte Sie auch interessieren: