Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

19.03.2018 – 13:28

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bark - Brand im Einfamilienhaus

Bad Segeberg (ots)

Am Samstag ist es zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in Bark gekommen

Kurz vor 18:30 Uhr wurde die Polizei zu dem Brand in die Dorfstraße gesandt.

Beim Eintreffen am Einsatzort brannte bereits das Obergeschoss des Gebäudes.

Die Bewohner begaben sich selbständig ins Freie / in Sicherheit.

Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand wurde niemand verletzt.

Das Einfamilienhaus wurde durch den Brand und die Löscharbeiten nahezu vollständig zerstört.

Zu der Brandursache oder der Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden.

Die Brandstelle wurde beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Weitere Angaben zu dem Brand sind der Meldung der Feuerwehr unter:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68034/3894082

zu entnehmen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg