Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Durchzechte Nacht - noch ein Rest Blut im Alkohol

Neustadt/Weinstraße (ots) - Am Samstag Morgen gegen 08.50 Uhr erhielt die Polizei Neustadt eine Mitteilung, nach der sich auf einem Areal im Stadtgebiet ein Mann unberechtigt aufhalten würde. Vor Ort begegnete die Streife einem medizinischen "Wunder". Bei dem erheblich alkoholisierten Mann wurde eine Atemalkoholkonzentration von 4,2 Promille festgestellt, die bei weiteren Messungen auf über 5 Promille anstieg und sich letztlich bei 4,8 Promille einpendelte. Dafür war der Mann noch erstaunlich vital. Allerdings dann auch wieder nicht in dem Maße, als dass man den 41-jährigen Polen hätte sich selbst überlassen können. So durfte er zu seiner eigenen Sicherheit erst einmal mehrere Stunden im Polizeigewahrsam ausnüchtern. Da er hier keinen festen Wohnsitz hat, konnte er letztlich in einer städtischen Obdachlosenunterkunft untergebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-0
E-Mail: pdneustadt.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren: