Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Landau mehr verpassen.

04.09.2019 – 13:41

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Edenkoben - Sicherheitsabstand ist wichtig

POL-PDLD: Edenkoben - Sicherheitsabstand ist wichtig
  • Bild-Infos
  • Download

Edenkoben (ots)

Gleich drei Unfälle ereigneten sich gestern Morgen, weil die Autofahrer den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand nicht einhielten. In der Staatsstraße passierte ein 21-jähriger Autofahrer den Kreuzungsbereich, musste allerdings sein Fahrzeug stark abbremsen. Hierbei ist ihm ein 65-jähriger LKW-Fahrer ins Heck gefahren. Zeitgleich kam es auf der K 6 zwischen Edenkoben und Venningen zu einem weiteren Verkehrsunfall, weil eine 55-jährige Autofahrerin im Kreuzungsbereich anhalten musste. Eine 20-jährige Autofahrerin übersah den Anhaltevorgang und fuhr auf, wobei ein Sachschaden von 2000 Euro entstand. Kurz vor 10 Uhr wollte eine 47-jährige Frau von der A65 an der Anschlussstelle Edenkoben nach rechts auf die K6 in Richtung Edenkoben abbiegen. Sie musste verkehrsbedingt abbremsen, wobei ihr ein nachfolgender 69-jähriger Autofahrer auffuhr. Ein Sicherheitsabstand mit dem Auto ist wichtig, um Unfälle zu vermeiden. Nur bei einem ausreichenden Abstand können Fahrer noch rechtzeitig bremsen, wenn der vorausfahrende Wagen langsamer wird oder plötzlich zum Stehen kommt. Wer auf Nummer sichergehen will, kann den passenden Sicherheitsabstand leicht berechnen. Als Faustregel kann die Formel "Abstand gleich halber Tacho" angewendet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Michael Baron

Telefon: 06323 955 120
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau