Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau

24.06.2019 – 14:30

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Edenkoben: Betrugsmasche Gewinnversprechen

Landau (ots)

Pressemitteilung der Kriminalinspektion Landau vom 24.06.2019:

Betrüger kontaktieren meist älteren Menschen telefonisch und stellen Ihnen einen hohen Gewinn in Aussicht. Die Anrufer suggerieren, dass der Gewinn nur ausgezahlt werden kann, wenn der Gewinner in Vorleistung tritt. In einem aktuellen Fall sollten im Voraus Gebühren bezahlt und an einen Abholer übergeben werden.

In Edenkoben hatten die unbekannten Täter einen 75-jährigen Mann bereits am 18.06.2019 telefonisch kontaktiert und in Aussicht gestellt, dass er 49.000EUR gewonnen hätte. Dazu müsse er allerdings vorher 3.000EUR Gebühren übermitteln.

Erst am 21.06.2019 erzählte der Geschädigte einem Bekannten von dem Anruf und beide entschlossen sich die Polizei zu informieren. Der Mann hatte die Masche sofort durchschaut und keinerlei Zahlungen zugesagt, aber dennoch immer weitere Anrufe bekommen.

Bei zurückliegenden Fällen hatten die Täter versucht über die Zahlungen von Geschädigten an Prepaid-/Gutscheinkarten zu gelangen. Unabhängig von der Zahlung erfolgt niemals eine Gewinnausschüttung, denn ein Gewinn existiert nicht.

Schenken Sie telefonischen Gewinnversprechen keinen Glauben. Insbesondere dann nicht, wenn die Einlösung des Gewinns an Bedingungen geknüpft ist!

Wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt, wenden Sie sich an die Polizei. Sonst beenden Sie verdächtige Anrufe sofort und verweisen auf die Polizei.

Die Polizei Landau erreichen Sie unter: 06341-287-0.

Rückfragen bitte an:

Kriminalinspektion Landau

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell