Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau

21.03.2019 – 12:38

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Landau/A65 - Drei Verletzte

POL-PDLD: Landau/A65 - Drei Verletzte
  • Bild-Infos
  • Download

Landau/A65 (ots)

Drei verletzte Personen sowie ein Gesamtschaden von 15000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Mittag gegen 14 Uhr auf der A65 bei der Anschlussstelle Landau-Zentrum in Fahrtrichtung Ludwigshafen ereignet hatte. Ein 18-jähriger Hyundaifahrer erkannte einen Bremsvorgang eines vorausfahrenden Kleintransporters zu spät und fuhr in dessen Heck. Dabei wurde der Beifahrer des Unfallverursachers sowie die beiden Insassen des Kleintransporters verletzt und mussten in ein Krankenhaus. An den beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Bei der Unfallaufnahme musste die rechte Fahrspur gesperrt werden, weshalb es zu Verkehrsbehinderungen kam.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Michael Baron

Telefon: 06323 955 120
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell