Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

12.03.2019 – 11:58

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Edenkoben - Autofahrer vernachlässigen die Hauptuntersuchung

POL-PDLD: Edenkoben - Autofahrer vernachlässigen die Hauptuntersuchung
  • Bild-Infos
  • Download

Edenkoben (ots)

Die Hauptuntersuchung ist gesetzlich vorgeschrieben und Pflicht für jeden Verkehrsteilnehmer. Ärger bekommt ein Autofahrer, der gestern Mittag in Edenkoben kontrolliert wurde. Weil die Hauptuntersuchung an seinem Fahrzeug seit März letzten Jahres abgelaufen war, erwartet ihn ein Bußgeldbescheid. 11 weitere Fahrzeugführer wurden gebührenpflichtig verwarnt und erhielten eine Kontrollaufforderung, weil sie nicht rechtzeitig der Fahrzeugüberprüfung nachkamen. Die Hauptuntersuchung soll vermeiden, dass Fahrzeuge mit Sicherheitsmängeln am Straßenverkehr teilnehmen. Wird ein Verkehrsunfall ohne gültige Hauptuntersuchung verursacht, zahlt die Versicherung trotzdem. Wenn allerdings grob fahrlässig gehandelt wurde, kann der Versicherungsschutz gekürzt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Michael Baron

Telefon: 06323 955 120
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell