Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

POL-DO: Polizei sucht Einbrecher mit Lichtbildern!

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0094 Am 5.Dezember 2018 kam es in der Willstätterstraße in Dortmund-Rahm gegen ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

10.01.2019 – 15:30

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Landau-Godramstein: Supermarktüberfall im Fernsehen - Nachtrag

Landau (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Landau und der Kriminalinspektion Landau vom 10.01.2019:

Nach der gestrigen Ausstrahlung eines Filmbeitrages in der Fernsehsendung Aktenzeichen XY zu einem Raubüberfall auf einen Supermarkt in Godramstein am Mittwoch, den 18.01.2017, erhielt die Kriminalpolizei Landau bisher 14 neue Hinweise.

Einige der Hinweise bezogen sich auf das Phantombild, das mutmaßlich den Fahrer des Fluchtfahrzeugs zeigt (abrufbar im Internet unter folgendem Link https://s.rlp.de/zr9). Weitere Ermittlungsansätze ergeben sich aus Hinweisen zu privaten Veröffentlichungen in den sozialen Netzwerken. Alle Hinweise werden jetzt umfassend geprüft und weitere Ermittlungen durchgeführt.

Für die Hinweise, die zur Aufklärung der Tat sowie zur Täterermittlung führen, haben die Staatsanwaltschaft sowie der geschädigte Supermarkt eine Belohnung von insgesamt 1000.- Euro ausgesetzt.

Weitere Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Landau unter Telefon 06341-287-0, bzw. 06341-287-555 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kriminalinspektion Landau

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell