Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

18.12.2018 – 14:08

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Landau/A65 - Nicht zu fassen - 53-jähriger LKW-Fahrer parkt seinen LKW in der Autobahnausfahrt

  • Bild-Infos
  • Download

Landau/A65 (ots)

Dreist stellte am Montagabend (17.12.2018, 18.54 Uhr) ein 53-jähriger LKW-Fahrer sein LKW-Gespann auf der A 65, in der Ausfahrt Landau - Zentrum, unbeleuchtet ab. Eine Verkehrsteilnehmerin musste stark abbremsen und nach links ausweichen, weil sie den LKW nicht rechtzeitig erkennen konnte. Vor Ort gab der Fahrer an, dass er seine Lenkzeit überschritten hätte und er nun eine Pause machen müsste. Der Fahrer wurde aufgefordert, umgehend sein Gespann wegzufahren. Zudem handelte er sich eine Strafanzeige wegen Verkehrsgefährdung ein. In dem Zusammenhang sucht die Polizei einen weiteren Verkehrsteilnehmer, der ebenfalls stark abbremsen und ausweichen musste, damit es nicht zum Unfall kam. Dieser sowie weitere betroffene Autofahrer werden gebeten, sich mit der Polizei Edenkoben unter der Telefonnummer 06323 9550 oder per E-Mail an piedenkoben@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Michael Baron

Telefon: 06323 955 120
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell