PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

05.11.2021 – 12:59

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Bäckereiverkäuferinnen mit Berlinern attackiert

Kaiserslautern (ots)

Vermutlich aus Eifersucht hat am Donnerstag eine 27-Jährige in einer Bäckerei mit frischen Berlinern zwei Verkäuferinnen attackiert. Der Freund der Frau hatte am Nachmittag in der Bäckerei sein Telefon liegen gelassen. Er vergaß es auf der Theke. Als ihn die 27-Jährige versuchte zu erreichen, ging anstelle ihres Freundes eine fremde Frau ans Telefon. Die 27-Jährige hörte ihre Stimme und vermutete sofort, dass ihr Freund eine Affäre hat. Sie ging davon aus, dass nun die Geliebte am Telefon sei. Nach dem Telefonat begab sich die 27-Jährige persönlich in die Bäckerei, kaufte frische Berliner, um dann mit den süßen Teilchen die beiden Verkäuferinnen zu attackieren. Sie beschimpfte die Frauen und bewarf sie mit der Backware. Dann verließ die 27-Jährige die Bäckerei. Sie konnte von der Polizei ausfindig gemacht werden. Zu dem Vorfall äußerte sich gegenüber den Beamten nicht. Auf die Frau kommt nun eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Beleidigung zu. Den Verlust des Telefons hatte ihr Freund bemerkt und es kurz vor der Attacke in der Bäckerei abgeholt. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Kaiserslautern
Weitere Storys aus Kaiserslautern
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz