PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

01.09.2020 – 11:25

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Beim Bezahlen Waffe auf den Tresen gelegt

Kaiserslautern (ots)

Nicht schlecht gestaunt haben Mitarbeiter eines Sportgeschäftes in der Innenstadt am Montagnachmittag. Ein Kunde hatte sich im Laden eine Bauchtasche ausgesucht und war zur Kasse gegangen, um zu bezahlen. Bevor er seinen Geldbeutel auspackte, legte der Mann eine Schusswaffe, ein Messer und eine Dose Tierabwehrspray auf den Tresen. Nach dem Bezahlen packte der Mann die Sachen in seine neue Bauchtasche und verließ das Geschäft.

Die alarmierte Polizeistreife konnte den Mann im Außenbereich stellen. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei der Schusswaffe um eine echt aussehende Softair-Pistole. Die Gegenstände wurden präventiv sichergestellt. Auf den 28-Jährigen kommt eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz zu. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell