Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

25.05.2020 – 14:01

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Autos aufgebrochen und Interieur mit Eiern beschmiert

Mehlingen - Hochspeyer (Kreis Kaiserslautern) (ots)

Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag im Mehlinger Ortsteil Baalborn und an der Bundesstraße zwischen Hochspeyer und Kaiserslautern Autos aufgebrochen und das Interieur mit Eiern verschmiert. Den Schaden schätzt die Polizei auf mindestens 1.500 Euro.

In der Otterberger Straße in Baalborn schlugen die Täter zwischen 00:30 Uhr und 1:15 Uhr an einem VW Tiguan eine Seitenscheibe ein. Sie warfen mehrere rohe Eier in den Innenraum des Fahrzeugs. Am Wagen entstand Sachschaden. Auch die Fassade eines Wohnhauses wurde mit Eiern verschmiert.

Vermutlich zwischen 1:30 Uhr und 3 Uhr machten sich Unbekannte an einem Wagen zwischen Hochspeyer und Kaiserslautern zu schaffen. Das Auto parkte wegen einer Panne am Straßenrand. Auch an diesem Wagen schlugen die Täter eine Seitenscheibe ein. Sie durchwühlten den Innenraum und verschmierten rohe Eier.

Im Donnersbergkreis registrierte die Polizei am Wochenende ebenfalls Sachbeschädigungen an Fahrzeugen, bei denen die Täter rohe Eier im Innenraum zerschlugen. Die Unbekannten flüchteten in einem dunklen, älteren Kombi (siehe: https://s.rlp.de/ENdlt). Einen Tatzusammenhang schließt die Polizei nicht aus. Im Fokus der Ermittlungen stehen auch gleichgelagerte Fälle im Kaiserslauterer Stadtgebiet bei denen Unbekannte im Mai Autos und eine Hausfassade durch Eier beschädigten (wir berichteten: https://s.rlp.de/dUYZ4).

Die Polizei bittet um Hinweise: Wem sind in der Nacht zum Samstag Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer hat Verdächtiges wahrgenommen? Hinweise nimmt die Polizei Kaiserslautern unter der Telefonnummer 0631 369 2150 entgegen. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell