Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

05.12.2018 – 10:41

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Rollerfahrer stürzt - Fahrradfahrer flüchtet

Kaiserslautern (ots)

Ein 20-jähriger Rollerfahrer befuhr am Dienstagabend die Trippstadter Straße in Richtung Innenstadt. Der Mann gab an, dass vor ihm ein Radfahrer unterwegs war, welchen er kurz vor der Einmündung "Gerhart-Hauptmann-Straße" überholen wollte. In diesem Moment zog der Radfahrer ohne dies anzukündigen auf die Mitte der Fahrbahn. Der 20-Jährige musste eine Gefahrenbremsung einleiten, wodurch er die Kontrolle über seinen Motorroller verlor und vom Fahrzeug stürzte. Hierbei zog er sich Schürfwunden am Knie und eine Verstauchung im Fußgelenk zu. Auch der Roller wurde beim Sturz beschädigt. Nach dem Unfall entfernte sich jedoch der Radfahrer unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den Rollerfahrer zu kümmern. Vom Radfahrer fehlt bislang jede Spur. Deshalb bittet die Polizei Zeugen, die Angaben zum Vorfall machen können, sich unter der Telefonnummer 0631/369 2250 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell