Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

17.11.2018 – 17:15

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Traumberuf Polizei - Bewerbertraining beim Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Traumberuf Polizei - Bewerbertraining beim Polizeipräsidium Westpfalz
  • Bild-Infos
  • Download

Enkenbach-Alsenborn (ots)

Die Polizei ist immer auf der Suche nach schlauen Köpfen, um neues Personal zu gewinnen. Und nach wie vor steht der Polizeiberuf bei jungen Menschen weit oben auf der Liste der Traumjobs. Viele Bewerber scheitern jedoch an den Einstellungstests, die absolviert werden müssen, um für den Bachelorstudiengang zugelassen zu werden. Oft werden die sportlichen Leistungen auf die leichte Schulter genommen oder aber der Intelligenztest unterschätzt. Dabei können sich Bewerber optimal auf die Tests vorbereiten.

Und wie ein solches Auswahlverfahren abläuft, konnten am Samstag 86 junge Frauen und Männer erleben. Das Polizeipräsidium Westpfalz veranstaltete nämlich ein Bewerbertraining an der Hochschule der Polizei am Enkenbach-Alsenborn. Auf dem Programm standen gleich mehrere Workshops: Kognitive Leistungstests, Interview, Sporttest und eine Probevorlesung. Außerdem hatten die Interessenten die Möglichkeit sich mit Studierenden auszutauschen und so wertvolle Tipps für das Auswahlverfahren zu erhalten. Begleitet wurden die Teilnehmer den ganzen Tag von unseren Einstellungsberatern, die dafür gesorgt haben, dass keine Fragen der potenziellen Bewerber unbeantwortet blieb. Am Ende der Veranstaltung bekamen die 86 Mädels und Jungs dann Feedback über die absolvierten Tests.

Das Polizeipräsidium Westpfalz blickt auf eine tolle Veranstaltung zurück und freut sich bereits jetzt schon auf das nächste Bewerbertraining. Alle Infos rund um die Bewerbung gibts hier: https://www.polizei.rlp.de/de/karriere/

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell