Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Zeugen einer Straßenverkehrsgefährdung gesucht

Kaiserslautern (ots) - Am Mittwochmittag, gegen 12:35 Uhr, kam es auf der B 270, kurz vor dem Opelkreisel, zu einer Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung zweier PKW-Fahrer. Nach Zeugenangaben befuhr ein heller Mercedes, aus Richtung Hohenecken kommend, mit weit überhöhter Geschwindigkeit zum Überholen die Gegenfahrbahn und drängte hierbei zwei entgegenkommende Fahrzeuge rücksichtslos ab. Ohne Ausweichmanöver wäre es höchstwahrscheinlich zu einem folgenschweren Zusammenstoß gekommen. Von dem hellen Mercedes ist nur bekannt, dass es sich um ein neueres Baujahr, wahrscheinlich mit schwarzen Felgen, gehandelt haben soll.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0631 / 369-2250 bei der Polizeiinspektion Kaiserslautern 2, Logenstraße, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: