Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

07.07.2018 – 10:05

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Fitte Polizeibeamte stellen flüchtigen Radfahrer

Kaiserslautern (ots)

Eine nicht alltägliche Verfolgungsjagd lieferten sich am gestrigen Freitagabend zwei Zivilbeamte der Polizei Kaiserslautern. Die Beamten befanden sich nach Dienstende auf dem Nachhauseweg, den die Beiden mit dem Fahrrad zurücklegten. In der Rudolf-Breitscheid-Straße erkannten sie einen 52-jährigen Mann aus Kaiserslautern, der per Haftbefehl gesucht wurde. Als der 52-Jährige, der ebenfalls mit dem Rad unterwegs war, die Beamten erblickte, trat er in die Pedale und flüchtete durch mehrere Straßen der Innenstadt. Er hatte jedoch nicht mit der guten Fitness der Polizeibeamten gerechnet. In der Richard-Wagner-Straße gab der Flüchtende entkräftet auf und die Beamten konnten den Mann widerstandslos festnehmen. Eine herbeigerufene Streife der Polizeiinspektion Kaiserslautern 2 übernahm den 52-Jährigen und verbrachte ihn zur Dienstelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz