Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Fahrzeugbrand

POL-PPWP: Fahrzeugbrand
Am Samstagmittag brannte in Kaiserslautern ein Auto völlig aus. Es wurden keine Personen verletzt.

Kaiserslautern (ots) - Vermutlich wegen eines technischen Defekts geriet am Samstagmittag in der Kaiserslauterer Innenstadt ein fahrendes Auto in Brand.

Eine 50-jährige Verkehrsteilnehmerin aus Worms befuhr mit ihrem Fahrzeug die Berliner Straße. An der Kreuzung Pariser Straße machte ein Passant die Autofahrerin auf das Feuer im Frontbereich des Fahrzeugs aufmerksam. Die Fahrerin und ihr Beifahrer konnten rechtzeitig und unverletzt das Auto verlassen. Der Brand wurde von der verständigen Feuerwehr gelöscht. Das Fahrzeug brannte völlig aus. Es entstand Sachschaden in Höhe von 4000 Euro. Die Fahrbahn musste für eine Stunde gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: