Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

08.08.2017 – 17:22

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Drohanruf beim Amtsgericht löst Polizeieinsatz aus

Kusel (ots)

Beim Amtsgericht Kusel ist am Dienstagmorgen ein Telefonanruf mit bedrohlichem Inhalt eingegangen. Der bislang unbekannte Anrufer, der mit fremdländischem Akzent gesprochen haben soll, löste einen Polizeieinsatz aus.

In Abstimmung mit der Amtsgerichts-Leitung wurden Einlass-Kontrollen im Gerichtsgebäude durchgeführt und Personen durchsucht. Daneben wurde das Gerichtsgelände über mehrere Stunden bestreift.

Die Kriminalpolizei in Kaiserslautern hat zwischenzeitlich die Ermittlungen übernommen. Nach dem anonymen Anrufer, gegen den ein Verfahren wegen der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten eingeleitet wurde, wird gesucht. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung