Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Zwei Pkw und zwei Grundstücksumfriedungen nach Verkehrsunfall beschädigt

Krickenbach/VG Kaiserslautern-Süd (ots) - Am Montagnachmittag ereignete sich im Bereich der Kreuzung Haupt-/Ring-/Talstraße ein Verkehrsunfall, an dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren. Bilanz: Eine leichtverletzte Person; Totalschaden an beiden Pkw; erhebliche Beschädigungen an einem Jägerzaun und an einer Steinmauer.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 64-jähriger Mann mit seinem Ford die Ringstraße und bog nach links in die Hauptstraße, um der B270 zu folgen. Dabei kollidierte er mit einem VW Beetle einer 27-jährigen US-Amerikanerin, die die Hauptstraße gerade ortseinwärts fuhr. Infolge des Aufpralles schlug der Ford Kuga des 64-Jährigen in der Talstraße in einem Jägerzaun ein und der VW Beetle in eine Steinmauer in der Talstraße. Die Grundstücksumfriedungen als auch ein Verkehrsschild wurden hierbei beschädigt.

Die 27-jährige Fahrzeugführerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam mittels Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: