Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

17.03.2016 – 14:22

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Mobiltelefon aus der Hand gerissen

Otterberg/Kreis Kaiserslautern (ots)

Zwei Unbekannte haben einem 40 Jahre alten Mann am Montagabend in der Otterstraße das Mobiltelefon aus der Hand gerissen und sind anschließend geflüchtet, wie erst am Mittwoch bekannt wurde. Der Geschädigte war nach eigenen Angaben gegen 18.45 Uhr zu Fuß unterwegs und telefonierte mit seinem Handy, als sich zwei Männer von hinten näherten. Nachdem ihm einer der Täter, das Mobilfunk aus der Hand gerissen hatte, flüchteten die Unbekannten zu Fuß in Richtung Otterberg und bogen kurz vorm Ortsausgang nach rechts ab. Die Männer waren 20 bis 25 Jahre und hatten einen dunklen Hauttyp. Einer war etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und trug eine schwarze Jacke. Sein Begleiter war 1,60 bis 1,70 Meter groß und hatte einen dunklen Dreitagebart. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 0631 369-2150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz