Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Kaiserslautern: Wer hat den VW Passat gerammt?

Kaiserslautern (ots) - Die Polizei sucht Zeugen, die am Wochenende im Hilgardring einen Unfall beobachtet haben. Hier wurde in der Zeit zwischen Samstagabend, 21 Uhr, und Montagmorgen, 7.45 Uhr, ein ordnungsgemäß geparkter Pkw gerammt und beschädigt. Der Wagen stand in Höhe des Mehrfamilienhauses Nummer 12-14 am rechten Fahrbahnrand.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge muss ein anderes Fahrzeug, das in Richtung Schlittweg durch den Hilgardring fuhr, den VW Passat gestreift haben. Dabei entstand nicht unerheblicher Sachschaden, der auf 3.500 Euro geschätzt wird.

Ohne sich darum zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon. Den Spuren nach zu urteilen, dürfte es sich entweder um einen Lkw, einen Pritschenwagen oder ein anderes Fahrzeug mit Aufbau gehandelt haben. Weitere Hinweise nimmt die Polizeiinspektion 1 in der Gaustraße unter der Telefonnummer 06 31 / 3 69 - 21 50 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: