Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Katze springt ins Lenkrad - Totalschaden am Pkw

Foto: Totalschaden am Pkw - weil eine Katze der Fahrerin ins Lenkrad sprang.
Foto: Totalschaden am Pkw - weil eine Katze der Fahrerin ins Lenkrad sprang.

A6/Enkenbach-Alsenborn (ots) - Ein nicht alltäglicher Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagnachmittag auf der A6 bei Enkenbach-Alsenborn. Hier sorgte eine Katze für einen Unfall - das Tier war frei im Wagen herum "geturnt". Die Fahrerin des Kleinwagens hatte ihre Katze in einer Transportbox auf dem Beifahrersitz transportiert. Aus nicht bekannten Gründen öffnete sich die Box und die Katze sprang der Fahrerin ins Lenkrad. Die Frau verlor daraufhin die Kontrolle über ihren Pkw und knallte zunächst nach links in die Schutzplanken. Anschließend schleuderte der Wagen nach rechts und streifte noch einen weiteren Pkw, bevor das Fahrzeug an den rechten Seitenschutzplanken zum Stehen kam. Die Fahrerin blieb glücklicherweise unverletzt; am Pkw entstand allerdings Totalschaden. Der "Unfallverursacher" - die Katze - flüchtete ins angrenzende Waldgelände.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://www.polizei.rlp.de/internet/nav/9a8/9a8509c6-071a-9001-be59-26
80a525fe06.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: