PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kaiserslautern mehr verpassen.

01.10.2020 – 19:12

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: 31-Jähriger fällt immer wieder auf

Becherbach/Pfalz (ots)

Immer wieder hat in den letzten Tagen ein 31-jähriger Mann in 
Becherbach/Pfalz und Meisenheim mit der Polizei zu tun gehabt. Anfang
September wurden bei Durchsuchungen in seiner Wohnung und der Garage 
Diebesgut gefunden. 
Am Mittwochmorgen hatte sich zum zweiten Mal der Veterinär bei ihm 
angekündigt, um die Haltung von drei Hunden zu überprüfen. Mit der 
vorsorglichen Begleitung durch die Polizei hatte der Tierhalter 
offenbar nicht gerechnet. Zu seinem Termin mit der Kreisverwaltung 
kam er mit auffällig hoher Geschwindigkeit mit einem Motorroller zu 
seiner Wohnung gefahren. 
Nach der Überprüfung der Tierhaltung folgte ein Gespräch mit den 
Polizisten. Eine gutachterliche Überprüfung des Fahrzeuges ergab eine
mögliche Geschwindigkeit von 83 Kilometern/Stunde. Eine Fahrerlaubnis
hierfür war nicht vorhanden. Zudem war ein Drogentest positiv. Die 
entsprechenden Anzeigen folgen. 
In der Nacht zum Donnerstag war der Polizeistreife der abgestellte 
Motorroller, jetzt in Meisenheim ohne Kennzeichen aufgefallen. 
Während der Überprüfung kam um 01:50 Uhr, der 31-Jährige hinzu. Bei 
der Personenkontrolle wurden bei ihm diverse Betäubungsmittel in 
kleinen Mengen aufgefunden und sichergestellt. Eine weitere 
Strafanzeige kommt dazu. 
Zur Verhinderung einer Fahrt mit dem Roller wurde die Luft von den 
Reifen abgelassen. |pilek-AH

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lauterecken

Telefon: 06382 9110
PILauterecken@Polizei.RLP.de
https://www.polizei.rlp.de/?id=1355

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell