Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kaiserslautern

14.10.2019 – 11:23

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Täter einer Nötigung gesucht

Gundersweiler (Donnersbergkreis) (ots)

Die Polizei sucht den Täter einer Nötigung im Straßenverkehr. Am Sonntagnachmittag ritt eine 47-jährige Frau mit ihren 7- und 9-jährigen Töchtern auf einer Wiese zwischen Gundersweiler und dem Messersbacherhof. Als drei Motocross-Maschinen in einiger Entfernung vorbeifuhren, wurden die Pferde durch das laute Motorengeräusch so aufgeschreckt, dass die drei Reiterinnen von ihren Pferden fielen und sich dabei leichte Schürfwunden zuzogen. Als die Mutter einen der drei Motorradfahrer deswegen zur Rede stellen wollte und auf ihn zuging, sei dieser mit seinem Motorrad auf sie zugefahren, so dass sie ausweichen musste und sich dadurch genötigt gefühlt habe. Der Motorradfahrer flüchtete daraufhin, seine beiden Begleiter waren bereits zuvor weggefahren. Die drei Cross-Maschinen waren bunt und es waren keine Kennzeichen angebracht. Der Fahrer, von dem die Nötigung ausging, trug einen rot-weißen Helm, blaue Oberbekleidung und schwarze Hosen mit orange-grünem Muster.

Die Polizei in Rockenhausen bittet um Hinweise, die zur Identifizierung der Motocross-Fahrer führen könnten, unter der Telefonnummer 06361 / 917-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern
Polizeiinspektion Rockenhausen
Telefon: 06361 / 917-0
E-Mail: pirockenhausen@polizei.rlp.de
https://www.polizei.rlp.de/?id=1354

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell