Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 16.09.2018

PI Zweibrpcken (ots) - Im Zeitraum, Donnerstag, 13.09.2018, 13.00 Uhr bis Samstag, den 15.09.2018, 12.10 Uhr, ereignete sich vor dem Anwesen Schützenstraße 7b in Zweibrücken ein Diebstahl aus einem dort geparkten PKW. Demnach habe der/die Täter eine Herrenarmbanduhr im Wert von ca. 200 Euro aus dem Innern des PKW entwendet. Da der Geschädigte seinen PKW verschlossen hatte und im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen keine Aufbruchspuren festgestellt werden konnten, müssen sich die Täter offensichtlich über technische Hilfsmittel Zugang zu dem Fahrzeug verschafft haben. Hinweise zum Diebstahl nimmt die Polizeiinspektion Zweibrücken entgegen (Tel. 06332/976-0 oder pizweibruecken@polizei.rlp.de).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte Sie auch interessieren: