Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

15.03.2019 – 20:54

Kreisfeuerwehrverband Calw e.V.

KFV-CW: Dachstuhlbrand von Feuerwehr schnell unter Kontrolle - Geringer Sachschaden - Keine Verletzten

KFV-CW: Dachstuhlbrand von Feuerwehr schnell unter Kontrolle - 
Geringer Sachschaden - Keine Verletzten
  • Bild-Infos
  • Download

Altensteig-Überberg (Landkreis Calw) (ots)

Die integrierte Leitstelle (ILS) in Calw hat heute gegen 16.20 Uhr die Feuerwehr Altensteig zu einem Dachstuhlbrand in der Überberger Dreiweilerstrasse im Ortsteil Überberg alarmiert. In einem ehemaligen Landwirtschaftlichen Gebäude hat auf einem ausgeräumten Heuboden ein dort abgestelltes Sofa gebrannt. Über dem Sofa wurde eine selbstgebaute kleine Kletterwand durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen.

Durch das schnelle und beherzte Eingreifen der Feuerwehr konnte der entstandene Schaden begrenzt werden. Weitere Brandlasten in unmittelbarer Nähe der Brandstelle waren nicht gelagert somit ist der Schaden als eher gering einzuschätzen. Lediglich der Holzboden auf dem das Sofa stand musste auf einer Fläche von rund fünf Quadratmeter geöffnet werden. Die Feuerwehr überprüfte mittels einer Wärmebildkamera ob eventuell noch Glutnester vorhanden sind um einen erneuten Brand ausschließen zu können. Die Brandursache ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Die Feuerwehr Altensteig war mit rund 60 Kräften und sechs Fahrzeuge im Einsatz. Der DRK- Ortsverband Altensteig war mit drei Sanitätern und einem Rettungswagen, die Polizei mit einer Streife vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Calw e.V.
Udo Zink
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 176 630 49 295
Fax: +49 7053 3168
Fax mobil:  +49 0711 25 296 11 372
E-Mail: presse@kfv-calw.de
http://www.kfv-calw.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Calw e.V., übermittelt durch news aktuell