Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Freiwillige Feuerwehr Werne

16.06.2019 – 13:31

Freiwillige Feuerwehr Werne

FW-WRN: Feuer_3: Rauchmelder hörbar und bestätigte Rauchentwicklung

FW-WRN: Feuer_3: Rauchmelder hörbar und bestätigte Rauchentwicklung
  • Bild-Infos
  • Download

Werne (ots)

Um 9:20 Uhr wurde der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Werne per Vollalarm mit dem Stichwort "FEUER_3 - Rauch aus Fenster im 2. OG, Rauchmelder hörbar" zum Seniorenwohnpark am Schwanenplatz alarmiert. Nachbarn hatten den Rauchmelder gehört und im zweiten Obergeschoss eine Wohnung lokalisiert, aus der sichtbar Rauch entwich.

Der Löschzug 1 rückte aus und erkundete zunächst die Lage. Noch während der ersten Maßnahmen konnten sich die Kollegen des Rettungsdienstes Zugang zum Gebäude und zur betroffenen Wohnung verschaffen. Die Ursache war angebranntes Essen auf einem Herd, das schnell entfernt werden konnte. Eine ältere Dame in der Wohnung hatte Rauchgase des angebrannten Essens eingeatmet und wurde unmittelbar rettungsdienstlich versorgt. Zur weiteren Kontrolle wurde sie in ein Krankenhaus eingeliefert.

Für die Feuerwehr war der Einsatz damit beendet, da Löschen oder eine Überdruckbelüftung nicht erforderlich waren. Die Einsatzstelle konnte bereits um 9:40 Uhr an die Polizei übergeben werden.

Im Einsatz waren 30 ehrenamtliche Kräfte des Löschzug Mitte mit sechs Fahrzeugen, der Rettungsdienst aus Werne, eine Notärztin aus Kamen sowie die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Werne
Löschzugführer LZ Stadtmitte
Dr. Bodo Bernsdorf (Brandoberinspektor)
Pressesprecher
Telefon: 0170 8552625
E-Mail: bodo.bernsdorf@feuerwehr-werne.de
http://www.feuerwehr-werne.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Werne, übermittelt durch news aktuell