Freiwillige Feuerwehr Werne

FW-WRN: PKW-Brand in Tiefgarage

Mit Hilfe einer Wärmebildkamera wurde das gelöschte Fahrzeug auf Glutnester hin untersucht
Mit Hilfe einer Wärmebildkamera wurde das gelöschte Fahrzeug auf Glutnester hin untersucht

Werne (ots) - Am gestrigen Abend (20.01.2018) wurde der Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne per digitalem Meldeempfänger um 21:14 Uhr mit dem Stichwort "Feuer_3 - PKW Brand in Tiefgarage" zum Konrad-Adenauer-Platz alarmiert. Da am Samstagabend ebenfalls die Jahreshauptversammlung des Löschzuges 1 im Gerätehaus Stadtmitte abgehalten wurde, konnte binnen kürzester Zeit in Zugstärke ausgerückt werden. Die Erkundung des erst eintreffenden Einsatzleiters ergab einen Entstehungsbrand im Motorraum eines in der Tiefgarage geparkten PKW. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz löschte mit einem C-Strahlrohr den Entstehungsbrand. Parallel wurde vor der Tiefgarage eine unabhängige Wasserversorgung aufgebaut sowie ein Sicherheitstrupp zur Eigensicherung des Angriffstrupp gestellt. Nachdem der Leitstelle "Feuer Aus" gemeldet werden konnte, wurde der Bereich durch eine Überdruckbelüftung noch entraucht. Die Tiefgarageneinfahrt war für die Dauer der Löscharbeiten bis circa 22 Uhr gesperrt. Der Grund für dan Brand ist bislang unbekannt. Im Einsatz waren 25 freiwillige Einsatzkräfte mit 5 Fahrzeugen, die Polizei, der Rettungsdienst und ein Notarzt aus Werne.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Werne
Löschzugführer LZ Stadtmitte
Dr. Bodo Bernsdorf (Brandoberinspektor)
Telefon: 0170 8552625
E-Mail: bodo.bernsdorf@feuerwehr-werne.de
http://www.feuerwehr-werne.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Werne, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Freiwillige Feuerwehr Werne

Das könnte Sie auch interessieren: