PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart mehr verpassen.

19.08.2019 – 11:48

Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart

BPOLI-Flugh. STR: Versuchte unerlaubte Einreise mit gestohlenem und verfälschtem Reisepass gestoppt

Bundespolizeiinspektion Flughafen StuttgartBundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart (ots)

Mit einem als gestohlen gemeldeten und anschließend verfälschtem Reisepass versuchte am vergangenen Freitag (16.08.19) ein iranischer Staatsangehöriger am Flughafen Stuttgart einzureisen. Der 26-Jährige landete mit einem Flieger aus der Türkei in Stuttgart. Bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle wies sich der Mann den Beamten der Bundespolizei gegenüber mit einem britischen Reisepass aus. Eine Überprüfung ergab, dass das Dokument als gestohlen gemeldet worden war. Ebenfalls wurde der ursprünglich echte Pass durch einen Austausch des Lichtbildes verfälscht. Allerdings stimmte auch dieses Lichtbild nicht mit dem 26-Jährigen überein. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der junge Mann einem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart
Saskia Bredewald
Telefon: 0711 78781 - 1020
E-Mail: bpolifh.str.oea@polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart