Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

01.04.2019 – 10:00

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Polizeipräsidium erhält eigenen Hubschrauberlandeplatz

POL-PPWP: Polizeipräsidium erhält eigenen Hubschrauberlandeplatz
  • Bild-Infos
  • Download

Kaiserslautern (ots)

Polizeihubschrauber können künftig direkt vorm Polizeipräsidium Westpfalz landen. Auf dem Philipp-Mees-Platz entsteht ein Hubschrauberlandeplatz. In Rekordzeit wurde die Landefläche betoniert und über dem Behördenhaus in der Logenstraße weht bereits ein Windsack. "Der Bau des Landeplatzes war kein leichtes Vorhaben: Sicherheitsauflagen mussten beachtet werden und auch der Naturschutz war uns wichtig", so Polizeisprecher Bernhard Christian Erfort. Deshalb wird die über 130 Jahre alte Platane vorm Präsidium in den nächsten Tagen noch umgesetzt. Unter dem Schutz der Ordnungshüter wird sie künftig im Innenhof des Polizeigebäudes residieren. Und auch für die Fußballfiguren vorm Polizeipräsidium ist bereits eine Lösung gefunden. Sie werden ins Fritz-Walter-Stadion umziehen und dort auf den oberen Rängen installiert werden. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz