Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart

BPOLI-Flugh. STR: Reise in die Herbstferien am Flughafen Stuttgart

Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart (ots) - Bereits am Freitag, den 30.10.2015, startet die große Reisewelle in die Herbstferien. Mit bis zu 23.000 abfliegenden Passagieren an diesem Tag sind auch Wartezeiten an der Luftsicherheitskontrolle nicht auszuschließen. Die Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart bittet dringend, dass sich Reisende bereits 120 Minuten vor Abflug am Flughafen einfinden und sich direkt nach dem Check-In zur Sicherheitskontrolle begeben. Die Luftsicherheitskontrollen können in allen Terminals passiert werden, unabhängig vom Abfluggate. Eine Anzeige über den Kontrollstellen gibt Orientierung über die aktuellen Wartezeiten. Nach Passieren der Kontrolle können die Reisenden zu ihrem Abflugterminal wechseln. Die Reisenden werden gebeten, die Gültigkeit ihrer Ausweisdokumente zu prüfen, sowie die Vorgaben der EU- Flüssigkeitsverordnung zu beachten. Flüssigkeiten im Handgepäck dürfen nur in Behältnissen bis zu 100ml, in einem durchsichtigen wiederverschließbaren Beutel mit max. 1 Liter Fassungsvermögen mitgeführt werden. Weitere Informationen auf www.bundespolizei.de Ankündigung: Am Freitagmorgen werden die Reisenden in den S-Bahnen Richtung Flughafen/Messe durch Bundespolizeibeamte über die anstehenden Luftsicherheits- und polizeilichen Grenzkontrollen am Flughafen informiert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart
Saskia Bredewald
Telefon: 0711 78781 - 1020
E-Mail: bpolifh.str.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: