Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Schleusung aufgeflogen

Breisgau (ots) - Am Montagabend deckten Zollbeamte an der Tank- und Rastanlage Breisgau eine Schleusung von zwei Somaliern auf. Die beiden geschleusten Somalier und ein 30-jähriger portugiesische Schleuser wurden der Bundespolizei übergeben. Den ersten Ermittlungen zufolge hat der 30-jährige die beiden Ostafrikaner, einen 31-jährgen Somalier und eine 30-jährige Somalierin, mit einem Mietwagen aus der Schweiz ins Bundesgebiet eingeschleust. Wie eine EURODAC-Recherche ergab, wurden die beiden Geschleusten bereits in Frankreich registriert. Da sie ein Asylbegehren äußerten, wurden sie an die Landeserstaufnahmestelle für Asylbewerber nach Karlsruhe weitergeleitet. Der 30-jährige Schleuser wurde wegen Einschleusen von Ausländern festgenommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Thomas Gerbert
Telefon: +49 7628 8059-103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: