Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

01.02.2018 – 09:09

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Mit über drei Promille am Bahnhof unterwegs

Freiburg (ots)

Einen erheblich alkoholisierten 21-Jährigen haben Beamte der Bundespolizei in der Nacht zu Donnerstag am Freiburger Hauptbahnhof angetroffen. Mit einem Alkoholpegel von über drei Promille war der junge Mann nicht mehr in der Lage seinen Weg ohne Gefahr eigenständig fortzusetzen und musste in Gewahrsam genommen werden. Im Polizeirevier konnte er seinen Rausch ausschlafen und wurde einige Stunden später von einem Bekannten abgeholt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Carolin Dittrich
Telefon: +49 7628 8059-103 o.  +49 761 20273-57
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein