Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

02.11.2017 – 09:17

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Bei der Einreise verhaftet

Weil am Rhein (ots)

Einen 21-jährigen Eritreer haben Beamte der Bundespolizei am Montagabend bei der Kontrolle eines Fernreisebusses aus Italien am Weiler Autobahn-Grenzübergang überprüft. Hierbei stellte sich heraus, dass er von der Staatsanwaltschaft in Mannheim mit Vollstreckungshaftbefehl zur Festnahme ausgeschrieben ist. Wegen eines Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz war der 21-Jährige vor zwei Jahren zu einer Geldstrafe von 150 Euro verurteilt worden. Da bislang sämtliche Zahlungen an die Justizkasse ausgeblieben waren, drohte dem jungen Mann nun eine Ersatzfreiheitsstrafe von 30 Tagen. Da ein Bekannter die offene Geldstrafe einschließlich der entstandenen Gerichtskosten für ihn begleichen konnte, blieb ihm der Gefängnisaufenthalt erspart.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Carolin Dittrich
Telefon: +49 7628 8059-103 o.  +49 761 20273-57
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein