Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 58-Jährigen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0064 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter ...

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

10.08.2017 – 13:10

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: 59-jähriger Deutscher im Hauptbahnhof festgenommen 30 Tage Haft fürs Schwarzfahren

Freiburg im Breisgau (ots)

Einen 59-jährigen Freiburger kontrollierten Beamte der Bundespolizei in der Nacht zum Sonntag im Freiburger Hauptbahnhof. Dabei wurde festgestellt, das er mit zwei Haftbefehlen von der Freiburger Justiz gesucht wird. In beiden Fällen war wegen Erschleichen von Leistungen eine Geldstrafe zu vollstrecken. Ersatzweise warteten jeweils 15 Tage Haft auf den Mann. Da er nicht in der Lager war, die geforderte Strafe in Höhe von insgesamt knapp 900,- EUR an Ort und Stelle zu begleichen, wurde er in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Helmut Mutter
Telefon: +49 7628 8059 - 103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein