Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: 19-jähriger Italiener greift Zugbegleiter bei der Fahrausweiskontrolle an

Freiburg im Breisgau (ots) - Am Montagabend gegen 17:45 Uhr kontrollierte ein Zugbegleiter im Intercityexpress von Mannheim nach Basel kurz vor Freiburg einen 19-jährigen, in der Schweiz wohnhaften Italiener. Der Mann war offensichtlich als Schwarzfahrer unterwegs. Der Mann gebärdete sich sehr aggressiv und schlug dem Zugbegleiter in die Genitalien, in den Bauch und gegen die Rippen. Außerdem drohte er dem Kontrolleur, dass er ihn umbringen werde, wenn er ihn nicht in Ruhe lasse.

Bei der Ankunft des Zuges warteten Beamte der Bundespolizei am Bahnsteig und nahmen den jungen Italiener vorläufig fest. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischer Erpressung, Körperverletzung und Erschleichen von Leistungen eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Helmut Mutter
Telefon: +49 7628 8059 - 103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: