PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein mehr verpassen.

24.02.2016 – 12:23

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: 48-jähriger Mann im Bahnhof Waldshut durch Bundespolizei in Gewahrsam genommen - Einlieferung in ZFP Reichenau

Waldshut-TiengenWaldshut-Tiengen (ots)

Einen 48-jährigen Mann nahmen Beamte der Bundespolizei am Sonntagabend im Waldshuter Bahnhof in Gewahrsam. Die Bundespolizei war darüber informiert worden, dass im Bahnhof Waldshut ein offensichtlich betrunkener Mann Reisende belästigen und sich lautstark artikulieren würde. Ein Alkotest ergab einen Wert von 2,72 Promille. Der Mann wurde daraufhin in Gewahrsam genommen. Nachdem sich im Rahmen der Ermittlungen herausstellte, dass der Mann neben Alkohol auch noch Tabletten eingenommen hatte und eine Eigengefährdung nicht auszuschliessen war, wurde er nach Vorführung bei einem Facharzt in das Zentrum für Psychiatrie in Reichenau einlieliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Helmut Mutter
Telefon: 07628 8059 - 103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein