PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe mehr verpassen.

20.10.2020 – 14:37

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

BPOLI-KA: Festnahme aufgrund eines europäischen Haftbefehls

MannheimMannheim (ots)

Montagnachmittag kontrollierten Beamte der Bundespolizei einen 21-Jährigen am Mannheimer Hauptbahnhof. Der Mann führte keine Identitätsdokumente mit, weshalb die Beamten seine Fingerabdrücke mit der Datenbank abglichen. Die Überprüfung ergab, dass sich der irakische Staatsangehörige derzeit ohne legalen Aufenthalt in Deutschland befindet. Weiterhin stellten die Bundespolizisten fest, dass gegen den 21-Jährigen ein europäischer Haftbefehl zur Auslieferung nach Schweden vorliegt. Wegen Raubes und Delikten im Zusammenhang mit Betäubungsmitteln, Diebstahl und Waffen hat der Mann demnach noch eine Freiheitsstrafe von 11 Monaten und 21 Tagen zu verbüßen.

Nach der Vorführung beim Amtsgericht Mannheim wurde der 21-Jährige am heutigen Tag in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Von dort aus erfolgt die Regelung der Auslieferung nach Schweden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Daniela Barg
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe