Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

08.08.2019 – 11:49

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

BPOLI-KA: 40-Jähriger beleidigt Familie in Straßenbahn

Karlsruhe (ots)

Unterstützungskräfte der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit der Bundespolizei wurden Mittwochabend durch einen Reisenden im Karlsruher Hauptbahnhof angesprochen. In einer Straßenbahn konnte dieser beobachten, wie ein Mann gegenüber einer augenscheinlich ausländischen Familie mehrfach den Hitlergruß zeigte. Durch den Zeugen konnte der Mann identifiziert werden. Die Kontrolle erfolgte prompt. Der 40-jährige Rumäne zeigte sich äußert unkooperativ und beleidigte die Beamten mehrfach, als diese seine Personalien feststellten. Der offensichtlich alkoholisierte Mann erhielt schließlich einen Platzverweis für den Karlsruher Hauptbahnhof, welchem er jedoch nicht nachkam. Zur Vermeidung weiterer freiheitsbeschränkender Maßnahmen, entschieden sich die Beamten, den Mann schlussendlich an seine Karlsruher Wohnanschrift zu verbringen. Dort lebt der 40-Jährige mit seiner Mutter zusammen, welche versprach, sich um ihren Sohn zu kümmern. Während der Verbringung nach Hause beleidigte und bedrohte der Mann die Beamten erneut. Ihn erwarten nun unter anderem Anzeigen wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Beleidigung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Daniela Barg
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe