Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

23.05.2019 – 10:27

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

BPOLI-KA: Ladendieb reichte ein "Wachmacher" nicht aus

Mannheim (ots)

Gestern versuchte ein 25-jähriger Deutscher in einem Drogeriemarkt im Mannheimer Hauptbahnhof eine Palette mit 24 Dosen eines Energiedrinks zu entwenden. Nachdem der junge Mann das Stehlgut in seinem Rucksack verstaut hatte, versuchte dieser ohne zu bezahlen den Laden zu verlassen. Dabei wurde der 25-Jährige von einem Ladendetektiv beobachtet, welcher die ortsansässige Bundespolizei verständigte. Der Täter konnte noch vor Verlassen des Geschäfts gestellt werden. Bei der Durchsuchung wurde neben dem Diebesgut auch ein Klappmesser aufgefunden. Anschließend wurde der 25-Jährige auf die Wache verbracht. Bei der Überprüfung des mitgeführten Messer stellte sich heraus, dass sich darauf Rückstände von Amphetamin befand. Das Messer wurde sichergestellt.

Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls mit Waffen und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Jan Döring
Telefon: 0721 12016 - 104
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell