Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

31.10.2018 – 11:52

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

BPOLI-KA: Für 12 Monate ins Gefängnis

Karlsruhe (ots)

Beamte des Bundespolizeireviers Mannheim verhafteten gestern Abend einen 34-Jährigen Türken an seiner Wohnanschrift.

Gegen den Mann lagen drei Haftbefehle wegen Erschleichen von Leistungen vor. Er wurde vom Amtsgericht Mannheim im Dezember 2017 und im Juni 2018 zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 12 Monaten verurteilt. Da der Verurteilte seitdem untergetaucht ist, wurde er zur Festnahme ausgeschrieben.

Gegen 20:30 Uhr konnte er an seiner Wohnanschrift in Mannheim angetroffen und verhaftet werden.

Ab sofort wird der 34-Jährige seine Abende in der Justizvollzugsanstalt Mannheim verbringen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Carolin Bartelt
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe