Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

BPOLI-KA: Aggressiver Raucher beleidigt und schlägt Lokführer

Karlsruhe (ots) - Ein 42-Jähriger beleidigte gestern Abend gegen 18 Uhr einen Lokführer im Hauptbahnhof Karlsruhe, nachdem dieser ihn auf das bestehende Rauchverbot hingewiesen hatte. Zudem schlug er dem Geschädigten auf den Arm.

Gegenüber den verständigten Beamten der Bundespolizei verhielt sich der Mann äußerst aggressiv und bedrohte sowie beleidigte diese. Da sich der Serbe nicht ausweisen konnte, wurde er zur Dienststelle verbracht. Bei der Durchsuchung im Gewahrsamsraum wurde der Mann immer aggressiver, sodass letztendlich Pfefferspray angedroht und auch eingesetzt werden musste.

Bei der Durchsuchung der Person wurde ein Heimausweis der Landeserstaufnahmeeinrichtung in Karlsruhe aufgefunden.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und Beleidigung wurde eingeleitet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die Person auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Carolin Bartelt
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: